Samstag, 29. Juni 2019

Ein Lebens Update 😊

Hallu meine Lieben,

wie ihr ja mitbekommen habt, wurde es in letzter Zeit ein bisschen ruhiger hier auf meinem Blog.
Es liegt einfach daran dass Juni/Juli einfach immer so viel los ist mit Geburtstagen, Geschenke herrichten/ausdenken, ich selbst hab auch bald Geburtstag und dann geht es auch schon los nach Fuerteventura.
Dazu kam jetzt aber noch ein anderer Punkt, oder vielmehr ein neues Projekt.
Um was es sich in dem Projekt handelt, werde ich euch gleich noch rin wenig mehr erzÀhlen, aber erstmal zu meinen vergangenen Wochen.

Am 19 Juni hatte meine Oma Geburtstag und ich habe fĂŒr sie am Abend viele aus der Familie eingeladen.
Zudem haben mein Freund und ich ihr Wunschgericht gekocht.
Als Vorspeise gab es eine von mir selbstgemachte Tomatensuppe (wo das Rezept fĂŒr euch auch noch folgt).
So Suppen oder Eintöpfe sind ja fĂŒr mehrere Personen einfach am besten zu machen, aber meine Oma wollte unbedingt mal wieder HĂ€hnchenfilet in der von meinem Freund selbst gemachten Weißwein Soße essen.
Dazu gab es auch noch Kartoffelpuffer, die wir auch selbst gemacht haben.
Das alles fĂŒr stolze 8 Personen zu zaubern ist ein echtes KunststĂŒck und ich muss sagen, nochmal wollen wir dass eigentlich nicht mehr machen!
Es ist einfach verdammt schwer das Fleisch und die Puffer warm zuhalten, wÀhrend man die Suppe isst.
Das Fleisch war dann nÀmlich leider nicht mehr so saftig wie es eigentlich seien sollte.
Was uns jedoch ein wenig aufgebaut hat waren das Lob meiner Schwiegereltern/den Eltern meines Freundes logischer Weise 😂
Sie arbeiten nĂ€mlich in dieser Branche  ( er als Koch und seine Mama im Service) und beide fanden es wirklich gut.
Als Dessert wollte ich unbedingt eine Erdbeertorte in Kuppelform machen.
Die habe ich am Abend davor schon zubereitet und bin 1000 Tode gestorben!
Ab einem gewissen Punkt hat nichts mehr so funktioniert und wenn man weis die Torte muss morgen sicher fertig sein und es kommen Menschen zu Besuch denen man unbedingt etwas ganz ganz tolles servieren möchte, zudem ist auch noch der Geburtstag der eigenen Oma, dann dreht man einfach durch!
Nachts um 12 war sie immer noch nicht fertig und mir gingen dann auch die Zutaten aus, weil die Sahnecreme nicht mehr cremig war, sondern eher flockig. 😭
Es war einfach ein Alptraum!
Mein Freund hat noch versucht mich zu beruhigen, aber es half alles nichts, ich war einfach total enttÀuscht.
Wir beschlossen dann die fertigen Sachen in den KĂŒhlschrank zu stellen und der Biskuit Boden kam in die Mikro damit ihm zumindest nichts passiert.
Ich hÀtte sowieso nichts mehr machen können, weil ich keine Sahne etc. hatte.
Also musste ich am nÀchsten Tag improvisieren.
So wie die Creme eigentlich gemacht wird, hat Nachts schon nicht richtig funktioniert, also warum sollte sie am nÀchsten Tag wenn ich auch noch 1000 andere Dinge wie die Tomatensuppe machen muss funktionieren?
Mein Freund meinte dann ich soll einfach eine Mascarpone Creme machen, um die Torte zu fĂŒllen.
Gesagt getan, es sah wirklich super aus und die Creme schmeckte zumindest auch mal!
Jetzt hieß es Boden drauf und fĂŒr drei Stunden in den KĂŒhlschrank.
Dass ihr euch das vorstellen könnt, habe ich euch hier nochmal ein Bild gemacht, wie dass mit der Kuppel aussah.
In der Zwischenzeit habe ich die Tomatensuppe gemacht, angefangen ein paar Kartoffeln fĂŒr die Puffer zu raspeln, meinen Freund noch aus der Arbeit abgeholt und den Tisch gedeckt.
Nach 3 Stunden lÀutete mein Timer und ich konnte die Kuppel von der Torte abnehmen.
Ganz vorsichtig entfernte ich die SchĂŒssel vom Boden und war wirklich ĂŒberrascht dass nach all der ganzen Aufregung, so eine schöne Torte zum Vorschein kam!
Als Spaß sagte ich noch zu meinem Freund: ,,Ich muss schnell ein Foto machen, bevor sie doch noch
auseinander fĂ€llt!“
Gesagt getan, schnell das Handy geschnappt, abgedrĂŒckt und schon merkte ich wie sie sich wirklich anfĂ€ngt zu bewegen und immer weiter auseinander geht.



Ich hÀtte heulen können.
Mein Freund und ich standen beide vor der Torte und wussten schon gar nicht mehr, wer wo festhalten soll.
Sie floss uns einfach nur davon.
Schade dass wars dann mit dem Dessert!
Sowas ist einfach nur Àrgerlich, wenn man eh schon die ganze Nacht mit dieser Torte rum tut und am Ende wird sie trotzdem nichts.
Vor allem ist es mir so wichtig dass ich meinen GĂ€sten ein tolles Dessert servieren kann.
Meine Rettung war dann wirklich meine Schwester!
Sie hat innerhalb von 2 Stunden eine mega tolle und schöne Himbeertorte gezaubert!
DafĂŒr bin ich ihr immer noch unglaublich dankbar.

Das lief einfach mal ĂŒberhaupt nicht nach Plan und Ă€rgert mich heute noch!
Kennt ihr dieses Problem bei Kuppel Torten evtl. auch?
Oder hĂ€ttet ihr ein einfaches Rezept fĂŒr mich von so einer Torte?
Irgendwo war einfach der Wurm drin, weil ich schon alleine normale Gelatine hatte und nicht die Fix. Dass habe ich bei den Zutaten einfach ĂŒberlesen.
Dazu kam noch dass ich die Sahne nur 30 Sek. schlagen sollte.
Wir waren jedoch der Meinung dass die ja nur meinen könnten, die Sahne muss steif sein.
Das war denke ich auch der Fehler.
Die Sahne durfte wahrscheinlich gar nicht steif geschlagen werden.

Naja der Abend an sich war auf jeden fall wirklich schön und meiner Oma hat es sehr gefallen  dass ist ja die Hauptsache.
Bei ihrem Geschenk haben wir uns nÀmlich noch etwas ganz besonderes einfallen lassen!
Meine Schwester entdeckte vor ein paar Wochen Tickets fĂŒr eine Spezialtour in den Bavaria Filmstudios am Set von Sturm der Liebe.
Meine Oma schaut diese Sendung fast jeden Tag an und da dachten wir, dass sowas bestimmt einzigartig fĂŒr sie seien wird, wenn wir mit ihr dahin gehen.
Sogar ein anschließendes Meet and Greet mit ein paar Schauspielern ist geplant!

Auch ein Grund warum es in letzter Zeit ruhiger aus meinem Blog wurde ist, dass ich jetzt so kurz vor meinem Urlaub versuche natĂŒrlich noch mehr meinem Wunschgewicht nĂ€her zu kommen und stecke so auch viel Zeit in mein Sport Programm.
Dies ist auch ein Grund warum es so still um meinen Blog geworden ist.
Es hat sich vor ein paar Wochen eine unglaubliche Chance ergeben.
Ihr wisst ja dass ich in den letzten 1 1/2 Jahren an die 16 Kg abgenommen habe und nun kann ich andere auch dazu motivieren ihr Wunschgewicht zu erreichen.
Mit einem extra Special fĂŒr alle MĂ€dels die auch ihr Wunschgewicht erreichen möchten.
Ob abnehmen, zunehmen, definieren, oder Muskeln aufbauen alles ist möglich.
Genaueres werde ich euch jedoch erst in einem anderen Blogpost verraten.
Ihr dĂŒrft aber gespannt sein!

Vielen Dank fĂŒr euer ganzes VerstĂ€ndnis!!!
Ihr seit die besten Leser die man sich wĂŒnschen kann! ❤️
Ich wĂŒnsche euch einen wunderschönen Tag.

Erstmal muss ich schauen wie ich alles unter einen Hut bekomme 😊
Sanja 

Kommentare:

  1. Schön, wieder von dir zu hören! :) Das klingt ja echt stressig, besonders das Theater mit der Torte. An sich sah sie ja echt lecker aus, zumindest vor dem Zerfall :D Aber dass deine Mutter die Situation gerettet hat, ist dann ja doch GlĂŒck im UnglĂŒck, auch ihre Torte sieht echt lecker aus :) Ansonsten finde ich es auch immer super anstrengend, fĂŒr so viele zu kochen. Muss auf der Arbeit hĂ€ufiger mal 5-10 Personen satt kriegen, mit 4 Herdplatten usw. ist das schon schwierig. Ich weiß auch immer nie, wie ich alles warm halten soll...
    WĂŒnsche dir einen schönen Urlaub! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir SĂŒĂŸe, ich bin auch froh dass es langsam wieder anlĂ€uft :)
      Die Torte hat mir echt Nerven gekostet :D
      Hab einen schönen Tag <33

      Löschen
  2. Oh je, Du Arme, soviel MĂŒhe mit der Torte und dann sowas! Aber das ganze Dinner klingt so lecker und ihr habt euch soviel MĂŒhe gemacht. Bin sehr gespannt auf dein neues Projekt.

    AntwortenLöschen
  3. Schön wieder von dir zu lesen! Das mit der Torte war ja Ă€rgerlich :( Zum GlĂŒck konnte deine Schwester dann noch eine machen. Klingt nach einer wunderschönen Feier. Da hat sich deine Oma sicher sehr darĂŒber gefreut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Liebes, dass freut mich sehr <33
      Meine Oma hat sich wirklich sehr gefreut :)

      Löschen
  4. Wie Àrgerlich, die schöne Torte :( klingt spannend, bin gespannt auf dein Projekt :)

    AntwortenLöschen